Über die Freiluftpinkler und ihre Familie

Zwei Kinder auf dem Bett

Ein windelfreies Baby? Das konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen, als eine Freundin davon erzählte. Als Hebamme bekam sie Einblick in verschiedenste Familienkonzepte und teilte ihr Wissen mit mir. Vor zwei Jahren sah ich dann wie eine Bekannte ihren Sohn im Park auf ein Asia-Töpfchen setzte - EC live zu erleben hat bei mir Eindruck hinterlassen. Ich forschte im Internet, las Bücher mit der Thematik und für mich wurde klar: Mein erstes Kind Filou* sollte nicht in Windeln herumlaufen, bis es vier Jahre alt ist.

 

Bereits mit 18 Monaten probierte ich ihn von Windeln unabhängig machen - was fatal scheiterte. Aber ich lernte aus dieser Phase und der nächste Versuch mit ca. 22 Monaten gelang. Seither braucht er keine Windeln mehr und ist sehr stolz darauf.

 

Beim zweiten Kind Tommetott* wollte ich von Geburt an EC einsetzen und teile diese Erfahrungen hier im Blog.

Was klappt? Was geht schief? Was lernen wir? Da zwei meiner Freundinnen auch EC Ansätze verfolgen, werde ich den Austausch untereinander mit einbauen. Wie unterscheiden sich die Erfahrungen? Was haben alle gemeinsam? Was beobachten wir?

 

Ich freue mich viele an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen und noch mehr Eltern zu ermutigen ihren Kindern möglichst früh das Töpfchen anzubieten.

 

 

*Name geändert

Die Privatsphäre unserer Kinder soll gewahrt bleiben. Daher verwende ich Synonyme und nehme Bilder aus Datenbanken für die Webseite.

Schreib mir.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.